Aktuelles > Rezept Saure Gewürzeier

Saure
Gewürzeier




Apfelessig
EUR 5,00 | 1,00 l
In den Warenkorb

Essig eignet sich gut als natürliches Konservierungsmittel und findet daher oft Einsatz, um Früchte einzulegen und haltbar zu machen. Sie können Essig verwenden um Kürbis, Birnen oder Gurken einlegen wollen! Hier finden sie ein Rezept um Eier einzulegen.

Zutaten:

10 Eier
1 Zwiebel
150 ml Apfelessig
60 g Salz
40 g Zucker
8 Wacholderbeeren
1 Tl schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 1/2 Tl ganzen Kümmel
6 Stängel vom Dill

Zubereitung:

Eier in kochendem Wasser 8-10 Min. kochen, abgießen und kalt abschrecken.

Zwiebel halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in einer Pfanne dunkelbraun rösten.

750 ml Wasser mit Essig, Salz, Zucker, Wacholder, Pfeffer, Lorbeer, Estragon und Kümmel aufkochen.

Die Eier schälen und abwechselnd mit 6 Stängel Dill in ein großes, sauberes Glas (ca. 1,5 l) schichten.

Den heißen Essigsud über die Eier gießen und das Glas fest verschließen.

Alles abkühlen lassen und im Kühlschrank durchziehen lassen. Im Kühlschrank gelagert sind die eingelegten Eier ca. 2 Wochen haltbar.

Tipp:

Eignet sich hervorragen als Beilage zu einer herzhaften Jause. Wenn sie den Geschmack der Eier peppiger mögen eignet sich sehr gut unser „Birnenessig“ oder, für ganz kreative unser „Zirbenessig“. Vor allem der Zirbenessig bringt viel Wald und Natur ins Gericht.

Unsere Empfehlung

-wir sind gerne für sie da-


-Manufaktur Müller-
Herbert und Andrea Müller
Pfarrgrundweg 250
9462 Bad St. Leonhard

-M- 0664 11 37 183
-E-
facebook
Webdesign by Werbeagentur BIG PEN Graz / Internetagentur BJB-media, Graz